Handelsbilanz und gesetzliche Vorschriften

Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) sind zur Aufstellung eines, den gesetzlichen Regelungen des HGB entsprechenden, Jahresabschlusses verpflichtet. Für Personenhandelsgesellschaften (OHG, KG, GmbH & Co. KG) und Kapitalgesellschaften (GmbH, UG (haftungsbeschränkt), AG und eG) sind außerdem die entsprechenden erweiternden Vorschriften des HGB bzw. der jeweiligen zusätzlichen Gesetze (GmbHG, AktG, GenG) zu beachten.

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Handelsbilanz?

Wir erstellen Ihnen diese nach Maßgabe dieser gesetzlichen Vorschriften. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular oder Telefonisch unter 0 90 90 / 96 97 - 0.