Tragfähigkeitsanalyse & Ertrags-/Rentabilitätsanalyse

Eine der wichtigsten Beratungsleistung unserer Kanzlei bei Gründungsberatungen ist die Tragfähigkeitsanalyse im Rahmen der Ertrags-/Rentabilitätsanalyse. Hierbei werden von uns die aus einem persönlichen Gespräch mit dem Existenzgründer / Unternehmensgründer gewonnenen Informationen (prognostizierter Umsatz bzw. Berechnung des voraussichtlichen Umsatzes aus diversen Schlüsselangaben, sowie die grundlegenden Ausgaben, wie z.B. Raum- und Personalkosten) aufbereitet und daraus eine mindestens 3-jährige Ertragsvorschau erstellt.

Erstellung der Tragfähigkeitsanalyse

Die Erstellung erfolgt aus den tatsächlich bereits vorhandenen Informationen, Erfahrungen der Vergangenheit bzw. branchenüblichen Kennzahlen. Aus dieser Ertragsvorschau, welche dann einen voraussichtlichen Gewinn ausgibt, wird weiter ermittelt ob die geplante Maßnahme und der tatsächliche Lebensunterhalt des Existenzgründers durch die voraussichtlichen Gewinne gedeckt werden können.

Hier bedeutet die Erzielung eines voraussichtlichen Gewinns nicht sofort, dass die Maßnahme tragfähig ist. Vielmehr müssen sich bei einer Ertrags-/Rentabilitätsanalyse die Fragen gestellt werden, ob mit dem voraussichtlichen Gewinn:

  • Eventuelle Darlehenstilgungen
  • Private Versicherungen, wie vor allem die Krankenversicherung
  • Eine vernünftige Altersvorsorge
  • Die Kosten der privaten Lebensführung

bezahlt werden können.

Aus den gewonnen Erkenntnissen wird von uns eine Ertrags-/ Rentabilitätsvorschau, eine Investitionsplanung und ein Kapitaldienst für eventuelle Fremdmittel erstellt. Hieraus wird Ihnen in einem persönlichen Gespräch ausführlich die Tragfähigkeit der Maßnahme erläutert.

Individuelle Ertrags-/Rentabilitätsanalyse und Beratungsleistungen

Bei Interesse an einer individuellen Ertrags-/Rentabilitätsanalyse, erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder Telefonisch unter 0 90 90 / 96 97 - 0.