Zwangsgeld

Zwangsgelder werden im Steuerrecht vom Finanzamt dazu verwendet eine bestimmte Handlung des Steuerpflichtigen (in der Regel die Abgabe der Steuererklärung) zu erzwingen. Sie bedürfen der vorherigen Androhung und dürfen erst nach einem gewissen Fristablauf festgesetzt werden.