Einnahme-Überschuss-Rechnung

Die Einnahme-Überschuss-Rechnung ist eine Gewinnermittlungsart und in § 4 Abs. 3 EStG geregelt. Sie die einfachste Gewinnermittlungsmethode, da einfach die Ausgaben von den Einnahmen jeweils im Zeitpunkt der Bezahlung (es bestehen hierbei jedoch einige Ausnahmen und Besonderheiten) abgezogen werden. Das Ergebnis hieraus ist der Gewinn oder Verlust.